Gewebte Ostereier aus Papier

Langsam beginnt die osterliche Bastelei für dieses Jahr. Was wir bereits alles für Ostern im letzten Jahr gebastelt haben, kannst du dir hier anschauen. Nun beginnen wir mit gewebten Ostereiern aus Papier. Dies fördert das kreative Gestalten und die Feinmotorik. Die Materialien hast du bestimmt zu Hause, sodass du auch gleich mit deiner Familie bunte Ostereier basteln kannst. Du benötigst lediglich buntes Papier und Pappe, eine Schere oder Cuttermesser und Kleber.

Zunächst haben wir aus Pappe Eier in unterschiedlichen Farben und Größen ausgeschnitten. In die Mitte der Eier haben wir mehrere Schnitte gemacht. Dies kannst du mit einem Cuttermesser machen. Oder dein Kind knickt das Ei leicht und nutzt eine Schere.To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.(27).png

Dann haben wir aus buntem Papier Streifen geschnitten, die wir dann durch die Schnitte gewebt haben.To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.(26)

Dann können die Enden der Streifen mit etwas Kleber fixiert werden, damit sie nicht verrutschen. Die überstehenden Streifen haben wir danach abgeschnitten.To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.(28).png

Aus den gewebten Eiern wollen wir noch ein Mobile basteln. Man kann sie auch gut als Fensterbild nutzen oder Geschenke damit verschönern.

Viel Spaß mit der Osterbastelei!

6 Kommentare zu „Gewebte Ostereier aus Papier

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: