Mit Kindern über soziales Verhalten sprechen…

Kindern nahe zu bringen welches Verhalten angemessen ist und ihnen Input zu geben über das eigene Verhalten nachzudenken ist häufig schwierig. Wie kommt mein Verhalten bei anderen an? Wie fühlt sich mein Gegenüber? Wie fühle ich mich? Was gelingt mir gut im sozialen Miteinader? Was könnte ich verändern? Meist sind Kinder wenig motiviert in die Eigenreflexion zu gehen. Hier sind die kleinen Büchlein von Mr. Men und Little Miss von Roger Hargreaves unheimlich hilfreich. In diesen erzählen sympathische Mr. und Mrs. Figuren von ihren Eigenschaften, Stärken, Makeln und Schwächen. Auf ihrem Weg treffen die Figuren lustige Freunde, die in den verschiedenen Geschichten immer wieder auftreten. Die Figuren entführen die Kinder in ihre ganz eigene Welt und erzählen aus ihrem Leben, von ihrem zu Hause und ihren Freunden. In der Geschichte ist stets die Eigenschaft der Hauptfigur im Vordergrund und die Figur lernt im Laufe der Geschichte ihre Schwäche in eine Stärke umzuwandeln, an ihrem Makel zu arbeiten oder ihre Stärke auch für andere zu nutzen. Die Mr. und Mrs. Figuren begeistern die Kinder, denn sie sind bunt und witzig und ihre eigne Welt lässt viel entdecken und regt die Phantasie an. Die Geschichten sind recht kurz und mit vielen Bildern versehen, sodass auch unkonzentrierte Kinder der Geschichte gut bis zum Ende folgen können.

to live is the rarest thing in the world. most people exist, that is all.(16)

Die Geschichte von *Miss Ärger erzählt natürlich die Geschichte von Miss Ärger, die allerlei Lügen über die Leute in ihrem Dorf erzählt. Mister Größenwahn erzählt sie, das ihn Mister Klein heimlich Fettsack nenne. Mister Schlau sagt sie, dass er von Mister Klein Riesenrüssel genannt werde. Natürlich ist dies die Unwahrheit, aber Mister Größenwahn und Mister Schlau nehmen die Worte von Miss Ärger ernst und sind sehr sauer auf Mister Klein, der schließlich mit zwei blauen Augen aus dem Streit geht. Gemeinsam mit Doktor Baldgesund überlegt er sich einen Plan und dreht den Spieß um… letztendlich hat Miss Ärger etwas von „ihrer eigenen Medizin“ bekommen und wird sich in Zukunft genau überlegen, ob sie die Unwahrheit sagen wird.

to live is the rarest thing in the world. most people exist, that is all.(17)

Die Geschichte von Miss Ärger ist eine von vielen lustigen und warmherzigen Mister und Mrs. Geschichten. Nachdem das Kind die Geschichte vorgelesen bekommen oder selber gelesen hat, kann man wunderbar über die Geschichte sprechen und sich in die verschiedenen Charaktere hineinversetzten oder von eignen Erlebnissen reden. Meist malen die Kinder noch ein Bild dazu oder sie malen eine Mr. oder Miss Figur aus.

to live is the rarest thing in the world. most people exist, that is all.(18)

Die Bücher sind sehr ansprechend, sodass man sie in vielen Altersstufen bearbeiten kann. Bereits mit vierjährigen Kindern macht es Freude die kleinen Bücher zu lesen. Vorschul- und Grundschulkinder bekommen meist nicht genug von den bunten Figuren. Ich habe die Bücher auch schon mit zehnjährigen Kindern gelesen (bzw. sie haben sie mir vorgelesen), die auch in diesem Alter einen wunderbaren Redeanlass bieten.

Kennst du die Mister und Mrs. Geschichten schon? Welches sind eure Favoriten?

Noch mehr zum Thema sozial-emotionale-Entwicklung findest du hier!

**unbezahlte Werbung wegen Markennennung**

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

4 Kommentare zu „Mit Kindern über soziales Verhalten sprechen…

Gib deinen ab

    1. Im Beitrag ist ein Amazon-Link und auch ein Link zu der Verlagsseite der Bücher. Du kannst sie natürlich auch in jeder Buchhandlung bestellen. Große Buchhandlung haben die erfahrungsgemäß auch vorrätig!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: