Glühwein-Weingummi selbst gemacht

Heute in der Früh habe ich mich schon an die Zubereitung von kleinen Glühwein Weingummis gemacht, die ich zu Weihnachten als kleines Mitbringsel verschenken werde. Meine Weingummis sind alkohlfrei geworden. Sicherlich kannst du das Rezept nach deinen Vorlieben und Geschmack abwandeln.

Du benötigst:

  • 9 Tütchen Gelantine à 6g
  • 100ml Glühwein – ich habe alkoholfreien Holunderglühwein verwendet
  • 150ml Kirschsaft – anderer Saft ist genauso möglich
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Xucker – normaler Zucker geht natürlich auch

Außerdem benötigst du kleine Förmchen für die Glühwein-Kirsch-Masse. Ich habe dazu eine Pralinenform und Eiswürfelform aus Silikon genutzt.

Hast du alle Zutaten parat, dann kann es los gehen. Erwärme den Glühwein und den Saft in einem kleinen Topf. Die Flüssigkeit sollte nicht kochen. Rühre den Zitronensaft und den Xucker ein, bis sich der Xucker auflöst. Nun rühre mit einem Schneebesen kräftig nach und nach die Gelantine unter. Die Flüssigkeit wird so schnell zu einer zähen Masse. Streiche mit zwei kleinen Löffeln die Masse in die Förmchen und stelle sie anschließend für ca. zwei Stunde in den Kühlschrank.

Und schon sind die Weingummis fertig!

To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.(10)To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.(11)

Viel Spaß beim Verschenken…

Hier findest du noch mehr weihnachtliche Idee!

2 Kommentare zu „Glühwein-Weingummi selbst gemacht

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: