Herbstbäume malen mit Kindern

Heute zeige ich dir unterschiedliche Möglichkeiten, wie du mit deinem Kind bunte Herbstbäume malen kannst. Das Malen der Bäume fördert die Kreativität und je nach Gestaltungsweise die Wahrnehmung. Lass dich inspirieren:

Als Stamm dient die Hand deines Kindes. Dein Kind legt seine Hand mitsamt des Unterarms auf ein Blatt Papier. Dann malt es (möglicherweise mit deiner Hilfe) um seine Hand herum. Diese wird nun ausgemalt – mit Wasserfarbe, Fingerfarbe, Filzstiften, Wachsmaler… und schon ist der Baumstamm fertig.

Monsieur Schickeria(11)

Um nun die Herbstblätter an den Baum zu bringen, gibt es viele Möglichkeiten. Einige haben wir haben ausprobiert!

Hier haben wir in Kartoffeln kleine Blätter geschnitzt und an den Baumstamm gestempelt: To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.(1)

Hier ist ein Herbstbaum mit einer Baumkrone aus Fingerstempeln:Monsieur Schickeria(10)

Nun mein Favorit! Den nächsten Baum zieren Noppen-Blätter. Dazu haben wir ein Noppen-Pad benutzt: To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.

Der letzte Baum wurde mit Pompoms, die auf Zahnstochern saßen, bemalt: To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.(2)

Viel Spaß mit euren Herbstbäumen! Mehr Ideen zum Basteln im Herbst, findest du hier!

Ein Kommentar zu „Herbstbäume malen mit Kindern

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: