Veganer Apfelkuchen

Am Wochenende habe ich zum Kaffee spontan einen veganen Apfelkuchen gebacken. Der Kuchen schmeckt prima und ist sehr fluffig. Die Zutaten hatte ich alle im Hause, da war der Kuchen schnell gemacht.

Hier ist das Rezept für dich!

Zutaten20180120_170403.png

  • 260g Dinkelmehl
  • 160g Margarine
  • 140g Rohrzucker
  • 200ml Sojamilch
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  •  1 Apel

Zubereitung

Margarine, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Das Dinkelmehl mit dem Backpulver vermischen. Das Mehl und die Sojamilch abwechselnd zum Teig geben und vermischen.

Fette eine Springform ein (oder lege sie mit Backpapier aus) und verteile den Teig darin geichmäßig.

Den Apfel in kleine Stücke schneiden und auf den Boden geben. Drücke die Apfelstücke leicht in den Teig.

Ab in den Backofen bei 170°C für ca. 50 Minuten.

Fertig ist der Apfelkuchen!

Mehr Rezept findest du hier!

Ein Kommentar zu „Veganer Apfelkuchen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: