diy Kaffeeseife mit Rosmarin & Zitrone

Letztens habe ich Lavendel- und Zitronenseife selber gemacht. Das Herstellen der Seife hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich heute eine neue Seife ausprobieren möchte. Außerdem habe ich ein paar der Seifen verschenkt und sie sind super angekommen.

Heute sollen es zwei Kaffeeseifen werden: Kaffeeseife mit Rosmarin & Kaffeeseife mit Zitrone. Das besondere an Seifen mit Kaffeesatz ist, dass der Kaffee Düfte neutralisiert (besonders Zwiebelgeruch an den Händen) und ein natürliches Peeling ist. So werden Kaffeeseifen meist in der Küche genutzt! Eine der fertifen Seifen liegt nun auch neben meiner Spüle.

Für die Kaffeeseife mit Rosmarin benötigst du:20180120_194248.png

  • 150g *Seifenbasis
  • 3 TL Kaffeesatz
  • 2 TL kalter Kaffee
  • 2 TL Rosmarin
  • 12 Tropfen *Mandelöl
  • Kaffeebohnen zum Dekorieren
  • Förmchen

20180120_195147.pngStelle alle Zutaten bereit. Schmelze die Seifenbasis in der Mikrowelle. Zwischendurch umrühren. Wenn die Seifenbasis flüssig ist, muss alles schnell gehen, da die Seife nach kurzer Zeit wieder fest wird. Gib alle Zutaten in die Seifenbasis und rühre sie um. Schütte sie danach in deine Förmchen und dekoriere die Seife mit Kaffeebohnen. Wenn du keine Kaffeebohnen hast, kannst du sie durchaus weglassen.

20180120_195319.png

Ich war etwas zu langsam mit den Kaffeebohnen. Die Seife war bereits etwas in den Förmchen getrocknet. Um die Kaffeebohnen dennoch fixieren zu können, habe ich noch etwas Seifenbasis geschmolzen, mit ein paar Tropfen Mandelöl verrührt und über die Bohnen gegossen. So sieht die Seife sogar noch schöner aus, finde ich!

Für die Kaffeeseife mit Zitrone benötigst du:

20180120_200247.png

  • 150g *Seifenbasis
  • 3 TL Kaffeesatz
  • 2 TL kalter Kaffee
  • 12 Tropfen *Zitronenöl
  • Kaffeebohnen und getrocknete Zitronenschale zum Dekorieren
  • Förmchen

20180120_200830.pngDie Seife wird genauso angefertig wie bereits bei der Kaffeeseife mit Rosmarin beschrieben. Nur die Zutaten sind etwas anders. Als Dekoration kommt hier zu den Kaffeebohnen, wenn man mag, noch getrocknete Zitronenschale hinzu. …und schon ist auch die zweite Seife fertig!

So sehen die fertigen Seifen aus:

… und schon sind sie fertig zum Verschenken:

Hier gibt es noch das Seifenrezept für die Lavendel- und Zitronenseife!

Viel Spaß mit deinen diy-Seifen!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

 

4 Kommentare zu „diy Kaffeeseife mit Rosmarin & Zitrone

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: