Zugluftstopper nähen

brrrrr… es ist kalt in der Wohnung und an der Haustüre zieht es! Zum Glück haben wir nun einen Zugluftstopper! Wie ich ihn genäht habe zeige ich dir hier:

Zunächst solltest du deine Türe ausmessen. Meine Türe ist 85cm läng. Damit der Stopper noch etwas über die Türe selbst hinausgeht, habe ich eine Länge von 90cm + 0,5cm Nahtzugabe gewählt. Dann benötigst du noch zwei Quadrate für die Seiten. Hier habe ich einen Durchmesser von 10cm (+ 0,5cm Nahtzugabe) gewählt. Die Ecken habe ich noch etwas abgerundet. Somit muss der Stopper eine Höhe von 42cm haben (4 x 10,5cm).

 

Nachdem du die Teile ausgeschnitten und gebügelt hast, falte das lange Rechteck längs in der Mitte Rechts auf Rechts. Fixiere den Stoff und nähe die Seite ab, sodass eine Rolle entsteht.

Nun müssen die Endstücke angenäht werden. Fixiere dazu das Quadrat am Ende der Rolle. Am Besten machst du dir ein paar Hilfslinien, dann geht es einfacher. Sitzt alles, dann kannst du es abnähen. Denk bei der zweiten Seite daran eine Wendeöffnung zu belassen. Ist alles vernäht, dann kann die Rolle auf links gezogen werden.

 

Jetzt muss der Stopper gefüllt werden. Ich habe *Füllwatte verwendet und etwas Dinkelkörner und Reis, damit der Stopper schwerer wird. Ist die Rolle gefüllt, dann musst du noch die Wendeöffnung schließen. Ich habe das per Hand vernäht.

20171210_193848.png

Fertig ist der Luftzugstopper!

20171210_193759.png

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

2 Kommentare zu „Zugluftstopper nähen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: