Schinken-Strudel

Heute gab es Schinken-Strudel zum Mittagessen. Die Zutaten lassen sich auch super variieren. Der Strudel kann auch vegetarisch zubereitet werden. Das Rezept ergibt zwei Strudel. Hier ist das Rezept:

♥ Zutaten:

20171024_114717.png

  • 250g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Öl
  • ca. 100 ml Wasser
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 200g Kochschinken
  • 200g geriebener Käse
  • Kümmel
  • Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat

♥ Zubereitung:

Aus dem Mehl, Wasser, Öl, Salz und einem Ei einen Teig kneten, in zwei Hälfte teilen, mit Frischhaltefolie umwickeln und kühl stellen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln klein schneiden und in einer Pfanne andünsten. Den Schinken ebenfalls klein schneiden. Die Zwiebeln, den Schinken, den geriebenen Käse und das Creme fraiche miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den Teig dünn ausrollen. Die Füllung längs in die Mitte des Teiges geben. Nun den Teig zu einem Strudeln zusammenlegen. Erst die kurzen Seiten einklappen, dann die Längsseiten.

Die Strudel auf ein Backblech mit Backpapier legen. Das Eigelb von einem Ei mit etwas Milch verquirlen und die Strudel damit einpinseln. Etwas Kümmel auf die Eimischung geben.

Das Ganze kommt nun für ca. 30 Minuten bei 175° in den Backhofen. Und fertig ist der Srudel:

♥ Eine Variante:

Bei dieser Variante habe ich noch frische Champignons den Zwiebeln hinzugegeben.

♥ Guten Appetit! ♥

Ein Gedanke zu “Schinken-Strudel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s